13 Möglichkeiten, Ihr Haar schneller wachsen zu lassen

Für ein paar glückliche, zufällig lange Haare passiert einfach. Für den Rest von uns erfordert es Geduld, Anstrengung und einige sehr gezielte Änderungen in unserer Haarpflege. Wenn Sie sich entmutigt fühlen, weil Ihre Haare einfach nicht so lang oder so schnell wachsen, wie Sie möchten, greifen Sie nicht nach den Erweiterungen. Schauen Sie sich diese Profi-Tipps an, um Sie (und Ihre Haare) in die richtige Richtung zu führen.

1. Erhalten Sie häufige Trimmungen – ja, wirklich.
Es mag nicht eingängig erscheinen, aber wenn Sie langes Haar wünschen, das eigentlich gesund ist, müssen Sie regelmäßig getrimmt werden. “Während Haarschnitte Ihre Haare nicht schneller wachsen lassen, werden sie Splisse, die Ihre Haare brechen, los”, erklärt der berühmte Friseur Michael Dueñas. “Durch das Beseitigen des Bruchs entsteht das Aussehen, dass Ihr Haar schneller wächst.” Schließlich kann ein gebrochenes Ende, das bricht, dazu führen, dass Ihr Haar an Länge verliert – ganz zu schweigen von Glanz, Volumen und Geschmeidigkeit. Wenn Sie genau wissen möchten, wie lange Sie zwischen den Beschnitten bleiben können, befolgen Sie diese Anleitung.

2. Widerstehen Sie dem Drang, blond zu werden.
So schick wie Platinhaar aussieht, könnte ein Übergang von einer dunkleren Nuance zu hellblondem Haar zwischen Ihnen und Ihren längsten Haaren stehen. “Wenn die Nagelhaut der Haare durch Bleichmittel beschädigt wird, kann es zu mehr Bruch- oder Splissbildung kommen”, erklärt Elizabeth Hiserodt, leitende Coloristin des Cutler Salon in New York City. “Je weniger chemische Behandlungen, desto besser wachsen Ihre Haare.”

3. Verteilen Sie das natürliche Öl Ihres Haares.
Mit ungepinselten Haaren ins Bett zu gehen, mag verlockend erscheinen, wenn Sie müde sind, aber wenn Sie Ihrem Haar ein paar schnelle Streicheleinheiten geben, kann dies für die Gesundheit von Vorteil sein. “Beginnen Sie bei der Kopfhaut mit einer Bürste mit Wildschweinborsten, um die Öle Ihrer Kopfhaut gleichmäßig auf Ihrem Haar zu verteilen, damit es auf natürliche Weise mit Feuchtigkeit versorgt wird”, empfiehlt Meri Kate O’Connor, leitende Coloristin und Haarpädagogin im Eva Scrivo Salon. Bonus: Dieser einfache Schritt hilft jede Nacht, die Durchblutung zu erhöhen, wodurch Ihre Kopfhaut gesünder wird.

4. Die richtigen Lebensmittel essen.
Langes, starkes Haar hängt nicht nur davon ab, welche Produkte Sie auf Ihr Haar auftragen. es hängt auch davon ab, was Sie in Ihren Körper stecken. “Um das Haarwachstum zu fördern, müssen Sie die Haare von innen” füttern “, erklärt Dr. Francesco Fusco, Dermatologe aus NYC. “Versuchen Sie, Ihre Proteinzufuhr mit Nahrungsmitteln wie Fisch, Bohnen, Nüssen und ganzen Erträgen zu erhöhen.” Wenn Sie kein Fleischliebhaber sind, sollten Sie trotzdem eine proteinreiche Ernährung aufrechterhalten. Dr. Fusco warnt davor, dass Frauen, die nicht genug davon bekommen, häufig “mehr vergießen”. Jaclyn London, MS, RD, CDN, Ernährungsberater von GoodHousekeeping.com, fügt hinzu, dass proteinreiche Lebensmittel sowie die Vitamine A, C und E, Mineralstoffe wie Zink und Eisen und Omega-3-Fettsäuren zu gesünderem Haar beitragen können.

5. Vermeiden Sie Wärmestylingwerkzeuge.
“Hör auf, dein Haar zu überfrisieren”, warnt der berühmte Friseur Ken Paves. Wenn Sie Hitze verwenden müssen, empfiehlt Paves, die Temperatur zu senken und immer einen Hitzeschutzmittel zu verwenden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Ihr Haar beschädigt wird, was zu Brüchen und Kräuseln führt.

6. Überspringen Sie das tägliche Shampoo.
Mittlerweile haben Sie wahrscheinlich alle Zeugnisse gehört, die gutes Haar auf “Nein” zurückführen, aber wissen Sie, warum es Ihrem Haar tatsächlich hilft? “Wenn Sie Ihr Haar zwei- bis dreimal in der Woche shampoonieren, dringen Ihre natürlichen Öle in Ihr Haar ein, damit es sich selbst hydratisiert und repariert”, erklärt Paves.

7. Fügen Sie Ihrem A.M. ein Vitamin hinzu. Routine.
Wenn Ihre Ernährung Sie nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt, kann ein Nahrungsergänzungsmittel einen großen Unterschied machen. “Suchen Sie nach einem Multivitamin mit der Aufschrift” Für Haare, Haut und Nägel “”, rät Dr. Fusco. “Diese enthalten wichtige Vitamine wie Biotin und C- und B-Vitamine, die die Haargesundheit unterstützen.” Bonus: Sie erhalten dadurch möglicherweise eine bessere Haut!

8. Beenden Sie Ihre Dusche mit einem kühlen Spülgang.
Eine super dampfende Dusche ist nicht nur schlecht für Ihre Haut, sondern rau im Haar. “Drehen Sie die Wassertemperatur beim Reinigen herunter”, empfiehlt Paves. “Und spülen Sie mit kaltem Wasser nach, um die Nagelhaut abzudichten und Ihr Haar zu stärken, bevor Sie es stylen.”

Werbung – Lesen Sie weiter unten
9. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie nasses Haar bürsten.
Haare sind besonders anfällig für Brüche, wenn sie nass sind, aber wenn Sie nach dem Duschen unbedingt ein paar Knoten herausbekommen müssen, sollten Sie einen Pinsel verwenden, der Ihre Stränge schont. “Die Verwendung von Tangle Teezer oder Wet Brush ist der Schlüssel”, sagt Davey Partain, Stylist im Kennaland Salon in Brooklyn. Er weist auch darauf hin, dass die Technik genauso wichtig ist wie das Werkzeug. “Beginnen Sie sanft an den Enden und arbeiten Sie sich allmählich nach oben. Und bürsten Sie nicht nur die oberste Schicht – bürsten Sie auch das Haar darunter.”

10. Beginnen Sie mit Minoxidil.
Holen Sie sich eine Dose Rogaine für Frauen, sagt April Franzino, Beauty Director von Good Housekeeping. “Der Wirkstoff Minoxidil ist von der FDA zugelassen und bewährt sich nachweislich gegen Haarausfall und fördert das Nachwachsen der Haare bei fortgesetzter Anwendung gemäß den Verpackungsanweisungen.”

11. Hören Sie auf, trendige “Reinigungen” zu machen.
Diätfirmen können versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass eine “Reinigung” Ihr ganzes Leben ändern wird, aber Dueñas rät dringend davon ab. “Eine Reinigung ist für Ihr Haar schrecklich, weil Sie Ihrem Körper die Nährstoffe entziehen”, warnt er. “Nachdem Sie selbst für eine Woche eine Reinigung durchgeführt haben, werden Sie langsameres Haarwachstum und glanzlose Locken feststellen.”

12. Schlafen Sie in einem Kissenbezug aus Seide.
Im Schlaf ist es möglich, bessere Haare zu bekommen – Sie müssen nur Ihren Kopfkissenbezug hochziehen. “Seide ist leichter für Haare – sie hilft, Verwicklungen und Brüche zu vermeiden”, sagt Dr. med. Jesleen Ahluwalia, Arzt von Spring Street Dermatology in New York City. Je weniger Bruch Ihr Haar erlebt, desto länger werden Ihre Haare sein. (Slips Seidenkissenbezüge in verschiedenen hübschen Farben.)

13. Achten Sie auf Ihre Haut.
Es ist leicht, glänzendes Haar anfangs zu sehen und davon auszugehen, dass ein Produkt für Sie funktioniert, aber Dean empfiehlt, es sich genauer anzusehen. “Was die Formel mit Ihrer Haut macht, ist im Allgemeinen das, was sie mit Ihren Haaren macht”, sagt er. “Fühlt sich Ihre Haut dadurch trocken, abgestreift, schwer, wachsartig, klebrig oder fettig an? Oder fühlt sie sich weich, hydratisiert, seidig und geschmeidig an?” Behandeln Sie Ihr Haar so, wie Sie Ihre Haut behandeln würden – schließlich ist es ein weiterer Teil von Ihnen! Wenn Ihre Haarfollikel verstopft und verstopft sind, können sie nicht so effizient wachsen.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir